Über mich

Jessica Del Nero
Pilates im Gundeli in Basel

IMG_5860.JPG

Freude an der Bewegung hatte ich bereits als Kind (Schwimmen, Ballett, Volleyball etc.) aber so richtige Begeisterung zeigte sich erst mit dem Beginn meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin.

In Zusammenarbeit mit meinen Patienten wurde mir bewusst, dass Bewegung für jeden von uns ein elementarer Bestandteil sein sollte. Viele meiner Patienten leiden an muskulären Dysbalancen. Das bedeutet, dass ein gestörtes Gleichgewicht zwischen den gegensätzlich wirkenden Muskeln (Agonisten und Antagonisten) besteht. Dies wird zum Beispiel aufgrund von Bewegungsmangel, einseitiger Belastung im Alltag oder Sport, Schonhaltung nach Verletzung und teilweise auch durch ungenügende Regeneration hervorgerufen.

Auf der Suche nach einer geeigneten Trainingsmethode entdeckte ich Pilates - ein wunderbares Ganzkörpertraining um den eben erklärten Dysbalancen entgegenzuwirken, den Körper beweglich zu halten und die tiefliegende Muskulatur zu kräftigen. 

Pilates eignet sich für jeden Menschen. Egal ob jung oder alt, beweglich oder unbeweglich. Ja, sogar der Sportler profitiert von gewonnener Balance und optimaler Stabilität im Bereich der Rumpfmuskulatur. 

Ich freue mich sehr, meine Begeisterung für Pilates mit dir teilen zu dürfen.

Jessica Del Nero

Physiotherapeutin FH (BSc)

zert. Pilatesinstruktorin, art of motion®

 

Ausbildung

Januar 2021

200h Vınyasa Yoga Teacher Training
(Hanuman Yoga, Basel)

Oktober 2020

Anatomy Trains in Motion (art of motion®)

Februar 2020

Pilates "bewegte Rückbildung"
(art of motion®)

Januar 2020

Pilates "bewegte Schwangerschaft"
(art of motion®)

November 2019

Pilates Funktionell Choreografieren
(art of motion®)

März 2019

Pilates Flow Physio
(art of motion®)

Mai 2018

Pilates Essentials Physio
(art of motion®)

Seit September 2015

Dipl. Physiotherapeutin FH (BSc)
(Berner Fachhochschule für Gesundheit)